News & Infos

Hier erfahren sie die neusten Entwicklungen und Informationen aus unserem Institut und unseren Forschungsbereichen.

AgroScience stellt System multifunktionaler Geodaten vor
Vom 14. -16. März fand Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur in Berlin unter dem Leitmotiv „Copernicus@work“ das Nationale Forum für Fernerkundung und Copernicus 2017 statt. Im Rahmen der Begleitsession „Land Monitoring 2.0 – Von der Klassifizierung zur Objekt-orientierten Charakterisierung der Landschaft“ stellte die AgroScience ihr für Rheinland-Pfalz entwickeltes System multifunktionaler Geodaten für Landmonitoring und Naturschutz vor.

Promotion abgeschlossen
Am 10.02.2017 konnte Herr Dr. Victor Gourlay seine Promotion an der Universität Kolenz Landau erfolgreich abschließen. Der Titel der Arbeit lautet: "Development and application of hydroponic like test systems for the determination of plant uptake factors (PUF) of xenobiotics to be used as parameter in environmental fate models". Auch in Zukunft wird Dr. Gourlay am IfA im Themenbereich "Pflanzenschutzmittel" forschen und arbeiten.

Der Jahresbericht 2016 ist online
Mit dem Jahr 2016 ist für das Institut für Agarökologie ein sehr interessantes und erfolgreiches Jahr zu Ende gegangen. Auf knapp 70 Seiten und in einem ganz neuen Design, bietet der neue Jahresbericht nicht nur eine ausführliche Zusammenfassung der wissenschaftlichen Arbeit und sonstigen Aktivitäten rund um das IfA, zum ersten Mal stellt er auch einige Mitarbeiter und ihre Tätigkeitsprofile vor.

VitoVin-Pflanzenstärkung in FiBL-Betriebsmittelliste aufgenommen
VitoVin-Pflanzenstärkung wurde nach erfolgreicher Prüfung durch das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) als Pflanzenstärkungsmittel auf organischer Basis ohne Einschränkungen in die FiBL-Betriebsmitteliste aufgenommen. Es entspricht auch den Richtlinien von Demeter Deutschland/International und Naturland und kann im daher im Biolandbau eingesetzt werden. Die Bestätigung ist zunächst gültig bis Januar 2018.
Umweltsysteme stellen landesweite Geodaten zur Landbedeckung vor
Im Rahmen des Sommerkolloquiums des Interministeriellen Arbeitskreises Fernerkundliche Landschaftserfassung im Ministerium für Umwelt RLP stellte die Abteilung Umweltsysteme ihren innovativen, flächendeckend für Rheinland-Pfalz erzeugten Geodatensatz zur Landbedeckung vor.
Biogas-Technologie und Knowhow-Transfer nach Kolumbien
Ziel des Public Private Partnership (PPP) Projektes ist es, Technologie- und Know-how zum Thema Biogas in die Region Nariño, Kolumbien zu transferieren und dadurch zu einer Verbesserung der Lebenssituation von Kleinbauern beizutragen. Aktuell sind sechs innovative Kompaktbiogasanlagen auf kleinbäuerlichen Betrieben von Mitgliedern der Milchgenossenschaft Colácteos installiert.
Technologietransfer-Projekt "Kleinbiogasanlagen in Kenia" erfolgreich abgeschlossen
Das IfA hat das von der DEG/KfW geförderte Projekt "Kleinbiogasanlagen in Kenia", gemeinsam mit der Rehau GmbH und der Jomo Kenyatta University of Agriculture and Technology (JKUAT) in Nairobi (Kenia) durchgeführt und im August 2016 erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts wurde die Technologie der Kleinbiogasanlage in Kenia etabliert und einige Pilotanlagen bei dortigen Kleinbauern aufgebaut, in Betrieb genommen und auf ihre Funktionalität überprüft

Weitere Eh Da-Gemeinden
Seit Beginn des Jahres 2016 sind weitere Eh da-Kommunen zu verzeichnen, nachdem in der Modellkommune Bornheim (Pfalz) als erfolgreiches Pilotprojekt umgesetzt wurde. Dabei wurde das Eh da-Konzept nach demokratischen Ratsbeschlüssen in unterschiedlichste Kommunen durch das IfA implementiert. Eine Übersicht über die bestehenden Projekte und ihren Fortschritt.

Kontakt

Jobs / Karriere

Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top