Kooperationsgespräche mit Rio Grande do Norte

In der Woche vom 05. bis zum 11. Juni sind Abteilungsleiter Thorsten Pollatz und Projektleiterin Isabella Liolios zusammen mit Vertretern des Wirtschaftsministeriums RLP und der Handwerkskammer Trier, sowie den Firmen Fuhrländer und Pusch in Rio Grande do Norte (Brasilien) zu Gast. Sie führen Kooperationsgespräche mit dortigen Vertretern aus Wirtschaft, Forschung und Politik.

Ziel sind Anbahnungen gemeinsamer Projekte von IfA mit Partnern in Rio Grande do Norte. Unterstützt werden die IfA Aktivitäten durch den in Natal ansässigen deutschen Honorarkonsul Axel Geppert. Der zweite Teil der Reise führt IfA nach Rio Grande de Sul, wo im dortigen Weinanbaugebiet in der Nähe von Porto Allegre ein erstes Kooperationsprojekt zum Thema erneuerbare Energien gestartet wird. 

Kontakt

Jobs / Karriere

Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top