Fortbildung für Wissenschaftler aus Kasachstan

Mitarbeiter des Ministeriums für Landwirtschaft Kasachstan sowie Wissenschaftler aus dortigen  Forschungszentren werden zur Zeit in Rheinland Pfalz fortgebildet.

Das Institut für Agrarökologie organisert die vierwöchige Fortbildung, die das Thema Landwirtschaft und Umwelt behandelt. Neben neuen Erkenntnissen für Pflanzenschutz, Düngung und Umweltuntersuchungen werden auch Aspekte der Betriebswirtschaft, der Tierhaltung sowie der Agrartechnik vermittelt. Eingebunden in die Fortbildung sind unter anderem die Dientsleistungszentren des ländlichen Raumes, die FH Bingen und Unternehmen wie die BASF und John Deere. Am 19.10. wurde die Delegation aus Kasachstan von Vertretern der Landesregierung offiziell in Mainz begrüßt.

Kontakt

Jobs / Karriere

Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top