Gemeinnützigkeit

Die RLP AgroScience GmbH, zu der das Institut für Agrarökologie gehört, verfolgt als gemeinnützig anerkanntes Unternehmen Forschungsthemen, die dem Gemeinwohl dienen.

Die Aufgaben des Instituts sind hier grundlagen- und anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Agrarökologie. Das Institut verfolgt das Ziel, Wirtschaftsweisen ökonomisch und ökologisch zu optimieren und das erarbeitete Wissen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und interessierten Personen zur Verfügung zu stellen. Das Institut unterstützt insbesondere die Wettbewerbsfähigkeit von Sonderkulturbetrieben (Weinbau, Obstbau, Gartenbau und sonstige) sowie von verarbeitenden Betrieben und fördert durch seine Forschungstätigkeit den Umwelt- und Naturschutz, vor allem in landbaulich intensiv genutzten Regionen. Damit soll die Erzeugung hochwertiger landwirtschaftlicher Produkte unterstützt und die Akzeptanz für weiterentwickelte und neue Produktionstechniken erhöht werden. Das Institut ist Bindeglied zwischen universitärer Forschung und markt-ausgerichteter Wirtschaft sowie zu Verbänden und öffentlichen Einrichtungen und trägt zu einem umfassenden Wissenstransfer bei. Zu diesem Zweck wird die enge Kooperation zwischen der Gesellschaft und den einschlägigen Fachbereichen der rheinland-pfälzischen Hochschulen weiter ausgebaut. Darüber hinaus sollen auch Kooperationen mit anderen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen intensiviert werden. 

Kontakt

Jobs / Karriere

Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top